Home / Sachen zu erledigen / Enter Geschichte

Das Landgut Ungurmuiža

Im Landgut Ungurmuiža findest du einzigartige Holzhäuser im Barockstil vor sowie den herrlichen Park, der von großen, alten Eichen geschmückt ist.

Der größte Schatz des Landgutes sind die Gebäude, die nach der Restaurierung in altem Glanz erstrahlen. Das Ensemble des Landgutes besteht aus dem Herrenhaus, dem ehemaligen Schulhaus, dem Haus des Verwalters, der Kornkammer, dem Wirtschaftsgebäude und dem Teehäuschen, das sich im alten Eichenpark befindet und von dem aus Pfade weiter zum Waldpark führen.

Das im Jahr 1732 erbaute Herrenhaus des Landgutes Ungurmuiža ist das älteste Wohnhaus eines Landgutes in Lettland, welches aus Holz gebaut ist. Es zeichnet sich durch die prächtigen Wandbemalungen aus, die der Künstler aus Limbaži, Georg Dietrich Hinsch, geschaffen hat.

Das Schlafzimmer vom früheren Besitzer des Landgutes, dem Baron Campenhausen, bewachen zwei an die Wand gemalte Grenadiere. Andere Räume sind mit Blumenmotiven, Tapeten mit abgebildeten Zeichnungen und kunstvoll drapierten Tüchern sowie verschiedenen Szenen aus Feldzügen des Barons und seinen ausländischen Reisen geschmückt. Die Familienkapelle schmückt ein Engelbild mit dem Motto: "Einheit, Liebe und Treue".

Jede Wandbemalung, jeder altertümliche Gegenstand und jede von Ruhe durchströmte Naturecke rufen in Ungurmuiža Erinnerungen an alte Zeiten ins Leben.

 

 

Fakten

  • Anfänglich hat das Landgut oft die Besitzer gewechselt, bis es in den Besitz der Familie Campenhausen kam, die im Jahr 1732 das jetzige Herrenhaus errichtete
  • Das Herrenhaus wurde so geschaffen, dass es sich harmonisch in die Umgebung einfügt
  • Bis zum Jahr 1939 war das Landgut im Besitz der Familie Campenhausen
  • Im Jahr 1734 wurde in  Ungurmuiža eine Schule für lettische Kinder gegründet, die sich in einem speziell zu diesem Zweck gebauten Haus neben dem Herrenhaus befand und sogar bis in die 90-er Jahre des 19. Jahrhunderts tätig war, als sie dann geschlossen wurde. Heute sind in dem früheren Schulgebäude Apartments für Gäste und ein Restaurant untergebracht

Zusätzliche Dienstleistungen

  • Führungen in lettischer, russischer, deutscher und englischer Sprache
  • Tee-Ritual im Teehäuschen (nach vorheriger Buchung)
  • Souvenirstand
  • Restaurant
  • Gästehaus
  • Vermietung von Räumen für Veranstaltungen
  • Ausstellungen bei Führungen durch das Landgut

Für deine Bequemlichkeit

  • kostenloser Parkplatz
  • WC
  • teilweise auch zugänglich für Gehbehinderte
  • W-LAN (Wi-Fi)

 



Zurück zum Anfang