Landgut Valmiermuiža

Die Gastfreundlichkeit des Landgutes Valmiermuiža lädt die Reisenden zu einer satten Mahlzeit und einem Glas mit frischem, am Ort gebrautem Bier ein. In der örtlichen Brauerei entsteht aus natürlichen Produkten üppiges Bier, und in der „Bierküche“, die im renovierten Speicher errichtet ist, kann man nach einem langen Weg sich entspannen und die berühmten Sorgen des Gastgebers genießen. Die besten Eindrücke vom Landgut Valmiermuiža können auch mitgenommen werden, weil der Markt der Geschmäcker Lettlands sowohl Leckereien, als auch Handwerkererzeugnisse anbietet. Valmiermuiža dient als eine Erinnerung, dass das Bier mit seinem natürlichen, adligen Geschmack ohne Eile genossen werden muss.

Das Hufgetrappel der Pferde führt unbewusst in die alten Zeiten, als man ohne Krach und Eile den Haushalt des Landguts führte. Nur das Geräusch, mit dem das lebendige Bier in die Gläser fließt, lässt den Durst zurückziehen, und die von Bäumen umgebene Stille wiegt in die Stimmung einer ruhigen Entspannung...

 

FEATURES

Berühmte Bierbrauerei

Die Brauerei ist das Herz von Valmiermuiža, in dem mit erhobener Ruhe das in ganzem Land beliebte und berühmte Bier entsteht. Es ist ein angenehmer und perlender Genuss...

Touren des Bierbrauens

Dabei zu sein und die langsame Umwandlung vom Getreide ins frische, perlende Bier zu hören, ist ein einzigartiges Erlebnis – eine Einsicht in die Seele des Bieres, gekrönt vom gemächlichen Genießen des hervorragenden Getränks.

Küche mit Geschmäckern Lettlands

Im alten Speichergebäude, das nach der Erneuerung seine ganze Herrlichkeit zurückerhalten hat, werden Gerichte mit charakteristischen Geschmäckern Lettlands in moderner Ausführung serviert und passen sehr gut zum Bier von Valmiermuiža. Ihr reichlicher, verwöhnender Geschmack erzählt ausdrücklich über die Höchstleistungen der örtlichen Kochkunst.

Markt der örtlichen Leckereien

Die hochwertigen, natürlichen Produkte, die von den Heimarbeitern in echtes Brot oder sattes Käse umgewandelt werden, verkörpern die Geschmackstraditionen, die seit Zeiten gepflegt wurden, als die umgebende Stille nur selten durch Glocken der Kirche aus der Ferne oder Vogelgezwitscher gestört wurde.

Spazierritte

Nach einer satten Mahlzeit im Stil der Adligen und einem Schluck von leckerem Bier ist der Ausflug mit Pferden durch die Umgebung des Landgutes und den Jagdpark gerade das Richtige, um in der Phantasie eine eigene Landschaft der vergangenen Zeiten zu malen.

 

Zusätzliches Angebot

Maßgeschneiderte Feier | Abende der Traditionen | Live-Konzerte | Fahrradmiete | Kinderspielplatz im Stil des Landgutes | Erholung im Park des Landgutes Valmiermuiža | Drahtloses Internet kostenfrei | Parkplatz kostenfrei

 

Der adlige Ursprung des Landgutes Valmiermuiža ist mit dem Schloss von Valmiera verbunden. In der Nähe davon wurde Anfang des 17. Jahrhunderts eine Schenke errichtet, um das Bier des Gutsherrn zu verkaufen. Gemäß den alten Traditionen entsteht in der Brauerei „Valmiermuiža” auch heute ein hervorragendes, lettisches Bier.

Mitte des 18. Jahrhunderts hat das russische Zarenhaus das Landgut von Valmiera an Peter August Friedrich von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Beck geschenkt. Er hat hier ein Jagdschloss im Barockstil mit prachtvollem Park und Hirschgarten als Sommerresidenz errichtet, um sich selbst und seine adligen Gäste mit idyllischer Erholung zu freuen.

Früher befand sich das Landgut Valmiermuiža an der Poststrasse, die von Westeuropa nach Sankt Petersburg führte, deshalb sind hier auch mehrere europäische  Monarchen – der polnische König Sigismund, der schwedische König Karl XII, die preußische Königin Luise, die russische Zarin Katharina II und andere aristokratische Gäste – zu Besuch gewesen.

Während seiner Geschichte hat das Landgut Valmiermuiža viel Unglück und sogar Zerstörungen erlebt, trotzdem ist bis heute der einzigartige Schlossturm im Neobarockstil erhalten, und die feinen und prunkvollen Wand- und Deckenmalereien widerspiegeln den adligen Geschmack, mit welchem hier die Freizeit verbracht wurde.

Im 21. Jahrhundert hat das Landgut Valmiermuiža ihre Wiedergeburt erlebt – es wurde die neue Bierbrauerei gebaut, in der wieder das berühmte Bier gebraut wird, sowohl der alte Speicher erneuert, dessen Gastfreundlichkeit viele Besucher anzieht und die Entwicklung und Instandhaltung der Umgebung des Schlosses fördert.



Zurück zum Anfang